Dienstag, 29. Juni 2010

Kleinkram

Ein paar Kleinigkeiten, die noch gemacht werden wollten, sind heute entstanden. Zuerst eine Tasche für mein Navi, damit es den Kroatienurlaub gut übersteht und mich auch wieder nach Hause bringt.
EDIT: Habe sie noch ein bischen "aufgehübscht":

(Das droht dem Geldbeutel auch noch....)

Dann ein Schlüsselband, der erste Teil eines Geschenkesets für einen lieben Arbeitskollegen, der bald die Wohngruppe wechselt. Mit dem wuuuunderschönen Walwebband....
Und noch etwas für meinen Kroatienurlaub: ein kleiner Geldbeutel, weil man am Strand ja nicht ALLES mitschleppen muss, was sonst in meinen Monster-Riesen-Geldbeutel gehört.

Löcher stopfen...

... mit Blümchen-Applikation.

Bei diesem T-Shirt war an einer Stickerei der Stoff eingerissen. Und weil mein Schwesterleinchen es so gerne anzieht habe ich ihr ein Blümchen draufgenäht.

Montag, 28. Juni 2010

Experimente mit Schmelzgranulat


Am WE habe ich mit den Kids mit Schmelzgranulat experimentiert. Es sind ganz tolle Anhänger und Fensterdekorationen entstanden. Leider kann man auf den Bildern die schönen Farben nicht so gut erkennen.

Nächstes WE wollen wir in die zweite Phase gehen, bis es an allen Fenstern in der Wohngruppe bunt leuchtet :-D

Sonntag, 27. Juni 2010

Tabak-Beutel

Ich habe mich nochmal an einem Tabaksbeutel versucht.



Der Anhänger ist aus Schmelzolan, in das ich ein Stück vom Stoff eingeschmolzen habe. Leider hatte ich kein durchsichtiges Schmelzgranulat mehr und musste Orange nehmen, was die Farben etwas trübt.

Handtasche und Fotocase

Der Countdown läuft, noch knapp zwei Wochen, dann gehts zum wohlverdienten Kroatien Urlaub. Und damit ich dort auch viele schöne Fotos machen kann, habe ich ...
...diese Tasche für meine Digicam nach der Anleitung von Sew-Mad genäht.

Hier die Rückseite:
Und eine passende Handytasche. Allerdings hab ich mich da bei den Maßen vertan, mein Monsterhandy passt nicht rein.
Jetzt sucht sie einen neuen Besitzer. (Das Handy von HerrnSibyll würde prima reinpassen, aber sie ist ihm zu "feminin" :-D )


Freitag, 25. Juni 2010

Klassiker

Ich habe mich mal an ein paar Klassiker gemacht, hier eine Besteckrolle fürs Camping, nach dem Stifterollen - Tutorial von Franzi.



Und ein Spiralmäppchen



Hier noch meine neuesten Einkäufe, daraus sollen eine Kameratasche, ein Geldbeutel und ein Waschbeutel werden. Mal sehen...

Donnerstag, 24. Juni 2010

Gewinner-Post von Frau Uschi

Juchuhhh! Ich habe was gewonnen!!

Und zwar bei Frau Uschi!

Und heute war mein Gewinn in der Post:

zwei tolle Haarklammern, ein super süßes Schlüsselband und ein netter Brief!

Da freut Frau sich doch tierisch!

Und wenn man dann noch hört, dass mit Italien ein starker Gegener ausgeschieden ist, kann der Tag garnicht mehr besser werden.

Oder Doch?

Ja, denn meine heißersehnten Walwebbänder von Schuys waren auch noch in der Post.


Ich kanns gar nicht erwarten, die endlich auszuprobieren.

Mittwoch, 23. Juni 2010

Da fahren sie also nach Hause, die Griechen...

Ich werde ja regelmäßig gezwungen, mir die Fußballspiele im Fernsehen anzuschauen, obwohl ich gar keine Ahnung von Fußball habe. Auf der Arbeit mit den Kids, zu Hause vom Freund.

Aber Frau weiß sich ja zu helfen und häkelt fleißig vor dem Fernseher! Dabei konnte ich dann auch gleich die neuen Häkelnadeln einweihen.

Und was könnte da besser passen als, na? Bälle.

Und zwar Jonglierbälle.

Nach ein paar nicht ganz so gelungenen Versuchen habe ich es mittlerweile raus, dass die Größe und Form auch passen.



Anleitung für gehäkelte Jonglierbälle:

Ich habe Sempre Allzweck-Handstrickgarn in verschiedenen Farben und eine Häkelnadel Größe 3,00 mm benutzt.

Jede Runde wird mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde geschlossen und beginnt mit einer Luftmasche.

3 Luftmaschen (LM)  häkeln                                                                
In die 3. LM von der Nadel aus 6 feste Maschen (fM)  häkeln.

1)  In jede fM zwei fM häkeln. (12 M)
2)  In jede fM zwei fM häkeln. (24 M)  -> Farbwechsel
3)  ||: In die ersten 3 fm je eine fM häkeln, in die 4. fM zwei fM häkeln :|| x 6  (30)
4)  In jede fM eine fM häkeln (30)        -> Farbwechsel
5)  ||: In die ersten 4 fm je eine fM häkeln, in die 5. fM zwei fM häkeln :|| x 6  (36)

6)  In jede fM eine fM häkeln (36)        -> Farbwechsel
7)  ||: In die ersten 5 fm je eine fM häkeln, in die 6. fM zwei fM häkeln :|| x 6  (42)

8)  In jede fM eine fM häkeln (42)        -> Farbwechsel
9)  ||: In die ersten 6 fm je eine fM häkeln, in die 7. fM zwei fM häkeln :|| x 6  (48)

10)  In jede fM eine fM häkeln (48)        -> Farbwechsel
11)  In jede fM eine fM häkeln (48)        
12)  In jede fM eine fM häkeln (48)        -> Farbwechsel
13)  In jede fM eine fM häkeln (48)      
14) ||: In die ersten 6 fM je eine fM häkeln, die 7. und 8. Masche zusammenhäkeln (Abnahme) :|| x 6 (42)
      -> Farbwechsel
15)  In jede fM eine fM häkeln (42)      
16) ||: In die ersten 5 fM je eine fM häkeln, die 6. und 7. Masche zusammenhäkeln (Abnahme) :|| x 6 (36)
      -> Farbwechsel
17)  In jede fM eine fM häkeln (36)      
18) ||: In die ersten 4 fM je eine fM häkeln, die 5. und 6. Masche zusammenhäkeln (Abnahme) :|| x 6 (30)
      -> Farbwechsel
19)  In jede fM eine fM häkeln (48)      
20) ||: In die ersten 3 fM je eine fM häkeln, die 4. und 5. Masche zusammenhäkeln (Abnahme) :|| x 6 (24)
      -> Farbwechsel

Den Ball mit getrockneten Bohnen, Füllwatte oder ähnlichem füllen.

21) Je zwei fM zusammenhäkeln (12)
22) Je zwei fM zusammenhäkeln (6)

Vernähen und fertig






 
         

Montag, 21. Juni 2010

Ich liebe Pakete!

Kennt ihr das? Man wartet sehnsüchtig darauf, dass es endlich an der Tür klingelt und das heiß ersehnte Paket kommt. Als ich es am Freitag dann irgendwann nicht mehr aushalten konnte bin ich mal nach unten, um zu prüfen, ob der Mensch vom Paketdienst nicht vielleicht schneller kommt, wenn ich an der Haustür stehe ;-)

Doch was musste ich feststellen?? Lieferschein im Briefkasten! "Wir konnten ihr Paket leider nicht zustellen...."
Wie kann das sein? Seit die Bauarbeiter mich (wie jeden Morgen) pünktlich um sieben geweckt haben, indem sie Ziegel vom Dach warfen, hatte ich doch brav auf die Klingel gelauscht!!

Abends dann beim Livetest die traurige Gewissheit: Die neu installierte Klingel funktioniert nicht!

Habe ich erwähnt, dass ich Renovierungen hasse??? (Unser Mehrfamilien-Mietshaus wird komplettsaniert. Im April wurden die Balkone abgesägt, dann das komplette Haus hinter einem Gerüst versteckt und seit 3 Wochen haben wir Ozean Live Feeling, da blaue Schutzfolien auf die neuen Fenster geklebt wurden.)

Heute Morgen sollte dann der zweite Zustellversuch stattfinden. Ich hatte extra einen Zettel an die Klingel geklebt, dass der Zustellmensch doch bitte einfach zur Wohnungstür hochkommen soll. Aber irgend ein gewissenhafter Nachbar hat die Hauseingangstür abgeschlossen. UARGH!

Da rennen gefühlte 100 Bauarbeiter auf Gerüsten ums Haus, schauen durch meine Fenster im 2. Stock, und NIEMAND ist in der Lage, mal Bescheid zu sagen, dass da jemand ins Haus will!

ABER: es gibt auch gute Nachrichten: Mein Paket aus Hongkong hat in den Briefkasten gepasst!

Mein neuer Applikationsfuß ist gekommen! Und: Er passt! Werde ihn gleich mal testen....


Und diese tollen bunten Häkelnadeln musste ich zu dem Schnäppchenpreis einfach mitbestellen. Die werden dann beim nächsten Fußballspiel gleich eingeweiht.

Freitag, 18. Juni 2010

Mützengroßprojekt

Beim Mützengroßprojekt geht es allmählich in die Endphase!

Hier nochmal die Monster - Mütze im Großvormat
und die neuesten Kreationen:

Eine Seite mit Teddy-Applikation,

die andere vom jungen Mann selbstbemalt





Und noch eine Mädchenmütze aus Karostoff.

Dienstag, 15. Juni 2010

Mondrakete - kostenlose Anleitung und Schnittmuster für den Turnbeutel


Wie versprochen gibt es jetzt Schnittmuster und Anleitung zum Download!

Mondrakete - Anleitung
Mondrakete - Schnittmuster

Montag, 14. Juni 2010

Schatzkiste

Ich war zu Besuch bei Tante und Uroma und durfte mir eine Schatzkiste mitnehmen, in der meine Uroma wohl seit 80 Jahren Knöpfe, Verschlüsse, Gürtelschnallen und und und.... gesammelt hat.

Jetzt heißt es erstmal: sichten und sortieren, da hab ich einiges zu tun ..... ich hab schon ein paar schöne Stücke entdeckt!

Sonntag, 13. Juni 2010

Mützengroßprojekt die 2.



Bild 1:
Jeansstoff mit Monsterapplikation

Bild 2: Der selbstbemalte Baumwollstoff
Die Jeansseite von hinten und ein passend dazu selbstbemaltes "Monster" T-Shirt

Dieses Kuschelmonster nach der Anleitung von Revoluzzza hat der junge Mann (10 Jahre alt) komplett selbst genäht und bestickt. Und wir haben endlich eine Verwendung für in der Sockenkiste gestrandete Einzelsocken gefunden:  Kleingeschnitten wurde aus ihnen die Füllung fürs Monster.

Freitag, 11. Juni 2010

Kühltäschen

Ein Kühltäschchen für Medi-Pens, gerade groß genug, das der Kühlakku reinpasst.

Ich habe die Füllung der alten Kühltasche verwendet Außenstoff vom Schweden, Innenfutter ist ein PVC beschichteter Tischdeckenstoff.

Der böse Reißverschluss hat mich Nerven gekostet. Ich habe es in meiner grenzenlosen, unglaublichen Talentiertheit tatsächlich geschafft, ihn 2 (!!) mal falschrum einzunähen.

Aber jetzt ist er richtig drinnen, und geht sogar zu.

Mittwoch, 9. Juni 2010

Es wird endlich Sommer im schönen Saarland...

...und die Kirsti hat ein neues Großprojekt:

Mützen nähen für die Kids!

Einzelne Teile der Mützen habe ich aus weißem Baumwollstoff zugeschnitten. Diese wurden dann von den Kindern im eigenen Design mit Stoffmalfarbe bemalt.

Die erste ist fertig!  Eine Mädchenmütze:

Einmal mit der selbsbemalten Seite außen und einmal mit Applikation, es handelt sich um eine Wendemütze.

Und hier nochmal beide Seiten an der stolzen Besitzerin:


Die Anleitung zu den Mützen gibts bei Kunterbuntes Kleeblatt.

Jetzt stehen noch drei Jungsmützen aus.

Dann kann die Sonne kommen !